Schulbus

Seit dem Schuljahr 2014/15 müssen alle berechtigten Kinder mit dem Linienbus in die Schule fahren. Dies betrifft Kinder, welche mehr als 2 km von der Schule entfernt wohnen. Die Stadt Bobingen stellt für die berechtigten Kinder eine Fahrkarte aus. Zusätzlich bekommen alle Erstklässler auch die Möglichkeit, mit dem Bus zu fahren.

Für Rückfragen zur Anspruchsberechtigung wenden Sie sich bitte an die Stadtverwaltung, Herrn Geier, Tel. 8002-44 bzw. per E-Mail: m.geier@bobingen.de.

 

Zur Hin- bzw. Rückfahrt stehen folgende AVV-Linien-Busverbindungen zur Verfügung:

 

Hinfahrt zur Laurentius-Grundschule:

07.27 Uhr ab Haltestelle Schnitterstraße (diese Haltestelle wurde im Februar 2017 neu eingerichtet)


NEU: ab 11. September 2017 hält ein zusätzlicher Bus an der Unterfeldstraße um 7.43 Uhr – dieser Bus kommt am Rathaus um 7.48 Uhr an (Diese zusätzliche Fahrmöglichkeit wurde vom AVV eingerichtet, um die Haltestelle zu entlasten und die Kinder auf zwei Busse zu verteilen – bitte nutzen Sie diese zusätzliche Fahrmöglichkeit!)


07:29 Uhr ab Haltestelle Unterfeldstraße mit dem Regionalbus 723

07.32 Uhr ab Hotel Schemp

07.33 Uhr Raiffeisenbank

07:34 Uhr an Haltestelle Rathaus

 

Rückfahrten ab der Laurentius-Grundschule:

11:40 Uhr ab Haltestelle Rathaus mit dem Regionalbus 700

11:44 Uhr an Haltestelle Nord

 

12:40 Uhr ab Haltestelle Rathaus mit dem Regionalbus 700

12:44 Uhr an Haltestelle Nord

 

13:21 Uhr ab Haltestelle Rathaus mit dem Regionalbus 723

13:37 Uhr an Haltestelle Unterfeldstraße

 

Schulweghelfer

Die Stadtverwaltung sucht nach wie vor zur morgendlichen Beaufsichtigung der Wartezeit an der Bushaltestelle „Unterfeldstraße“ Schulweghelfer. Für den Einsatz wird eine steuerfreie Aufwandsentschädigung bezahlt. Es können sich auch mehrere Personen die Einsatzzeiten teilen. Sofern Sie Interesse haben, wenden Sie sich bitte an die Stadtverwaltung, Herrn Geier, Tel. 8002-44 bzw. per E-Mail: m.geier@bobingen.de.