Jugendsozialarbeit

Gemeinsam geht´s besser

…… ist das Motto, unter dem die Jugendsozialarbeit und die Laurentius-Grundschule-Bobingen zusammenarbeiten. Beide wollen dazu beitragen, dass Schule ein Lern- und Lebensort ist, an dem sich Kinder heimisch fühlen und ihre Persönlichkeit entwickeln und entfalten können. Ein Ort, an dem sie sich Wissen aneignen, ihren Selbstwert stärken, Toleranz üben und Verantwortung übernehmen können.

Mein Name ist Friederike Wagner und ich bin seit Januar 2020 im Kinderbüro als Jugendsozialarbeiterin der St. – Gregor Jugendhilfe an der Laurentius-Grundschule in Bobingen tätig. In dieser Funktion unterstütze, begleite und fördere ich das Zusammenleben der SchülerInnen, der LehrerInnen und Eltern. Dabei gewährleistet die Schweigepflicht einen vertraulichen und geschützten Rahmen für alle Beteiligten.

Im vergangenen Jahr suchten SchülerInnen das Kinderbüro auf, um

  • sich über ihre Sorgen und Nöte, die im Zusammenhang mit der Schule standen, beraten zu lassen
  • über ihre Anliegen und Probleme mit MitschülerInnen oder Schwierigkeiten in ihren  Familien zu sprechen
  • Unterstützung in akuten Krisensituationen zu erhalten
  • Tipps, Spiele und Anregungen zu bekommen….

Eltern kamen ins Kinderbüro, weil

  • sie sich Sorgen um die schulischen Leistungen ihrer Kinder machten
  • die Bewältigung der Hausaufgaben daheim zu Konflikten führten
  • sie allgemeine Fragen zur Erziehung  hatten
  • sie in belastenden Familiensituationen leben
  • das Verhalten ihrer Kinder Fragen aufwarf
  • oder weiterführende Hilfsangebote suchten….

 das Lehrerkollegium nahm Kontakt zum Kinderbüro auf,

  • um sich bei sozialpädagogischen Fragestellungen auszutauschen
  • weil es sich Sorgen um einzelne Kinder machte
  • um durch gemeinsame Klassentrainings den Klassenzusammenhalt zu stärken und „Gutes Miteinander“  zu üben

Außerdem begleite ich die Lehrkräfte in der Durchführung von Klassenkonferenzen und Sozialtrainings. Zusammen mit Frau Koprowski, meiner Kooperationslehrkraft, gestalte ich die Prozesse im Schülerrat, den es seit September 2019 an unserer Schule gibt. Im aktuellen Kalenderjahr werden wir das Konzept der Streitschlichter wieder ins Leben rufen.

Natürlich gehören alle Anliegen und Aufgaben bezogen auf das Konzept „Du und Ich“ sowie die Maßnahmen, welche im Rahmen von der „Neuen Autorität“ in den letzten beiden Jahren implementiert wurden zu meinen Aufgaben.

Frau Wagner

Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Ihnen und Ihren Kindern und hoffe, dass das Motto „Gemeinsam geht´s besser“ weiterhin für alle Beteiligten durch meine Arbeit erfahrbar wird.

Weitere Informationen und Kontakte

In unserer Schule gibt es für Sie/Euch das unabhängige und vertrauliche Jugendhilfeangebot: Jugendsozialarbeit an Schulen.

 Nähere Informationen dazu finden Sie/findet Ihr über folgenden Link:

 www.st-gregor.de/angebote/jugendhilfe-in-kooperation-mit-schulen

 Um dieses Angebot bekannt und leicht zugänglich zu machen, sprechen wir Schülerinnen, Schüler und Eltern über verschiedene Wege an, z.B. durch Vorstellungen in Klassen, Teilnahme an Elternabenden oder auch durch persönliche Kontaktaufnahme im Gespräch oder über Telefon. Wenn Sie dies ausdrücklich nicht möchten, wenden Sie sich bitte an Ihre JaS-Fachkraft oder an die Schulleitung.

Friederike Wagner (Jugendsozialarbeiterin der St. Gregor Kinder- und Jugendhilfe, Dipl.-Sozialpäd. FH)

Kinderbüro:           Zimmer 211 im 2. Stock

Öffnungszeiten :    Montag bis Donnerstag von 8.30 – 13.30 Uhr

Telefon:                  (08234) – 965015

Über den Schulmanager ist Frau Wagner auch erreichbar.

Mail: wagner.friederike@st-gregor.de