Schulstart September 2021

Liebe Eltern,

Ihr Kind wird im September 2021 eingeschult. Sie haben im Dezember 2020 über den Kindergarten einen Flyer der Bobinger Grundschulen bekommen. Auf der Vorderseite befinden sich Hinweise über Dinge, die Ihr Kind können sollte, wenn es in die Schule kommt. Auf der Rückseite haben die drei Bobinger Grundschulen sich vorgestellt und ein Link auf diese Seite wurde als QR-Code hinterlegt. Außerdem haben Sie von der Laurentius-Grundschule ein „vorab-Anmeldeblatt“ sowie ein Formblatt zum Einschulungskorridor erhalten. Diese füllen Sie bitte möglichst bald aus. Einwurf bitte in den Briefkasten der Schule.

Sollten Sie diese Unterlagen nicht erhalten haben, so stehen diese hier als Download zur Verfügung:

Anmeldeblatt_2021_22

Antrag_Einschulungsskorridor_2021_22

Antrag_Rückstellung_2021_22

Hier sind außerdem in aller Kürze wichtige Fragen und Antworten zur Einschulung 2020/21.

Gerne können Sie auch unser padlet unter folgendem Link verwenden. Hier findet auch Ihr Kind entsprechende Angebote.

Link zum padlet

ANMELDUNG
Wann muss ich mein Kind in der Schule anmelden? Dies erfolgt zur Schuleinschreibung. Diese hat am 16. März 2021 stattgefunden. Das Anmeldeblatt, welches Sie über den Kindergarten bekommen haben, dient uns dazu, in der Schulverwaltung Ihr Kind anzulegen und für die eigentliche Schuleinschreibung alle wichtigen Daten zu haben.
Was muss ich zur Schuleinschreibung mitbringen? Familienstammbuch oder Geburtsurkunde – Nachweis über die Untersuchung beim Gesundheitsamt – Nachweis über einen Masernschutz (dieser wird meist zusammen mit der Untersuchung im Gesundheitsamt ausgestellt)
Wie bekommen ich nach der Schuleinschreibung wichtige Informationen der Schule? Bei der Schuleinschreibung haben Sie einen Zugangscode zum Schulmanager erhalten. Über diese Plattform bekommen Sie wichtige Elternbriefe aus der Schule. Weiterhin versuchen wir natürlich die Webseite der Schule stets aktuell zu halten.
AUSSENSTELLE Oberottmarshausen
Mein Kind geht in Oberottmarshausen in die Schule. Wie melde ich es an? Auch in Oberottmarshausen war der Einschulungstermin am 16.3.2021. Sollten Sie Ihr Kind noch anmelden wollen, bitten wir unter folgender Telefonnumer anzurufen: 08234 96500
Ich habe gehört, dass auch Bobinger Schulkinder in Oberottmarshausen in die Schule gehen können. Wie funktioniert das? Ja, es gibt jedes Schuljahr ein paar Bobinger Kinder, welche mit einem kleinen Bus nach Oberottmarshausen gebracht werden. Die Anzahl der Plätze hängt von den dortigen einzuschulenden Kindern ab. Sind die Klassen „voll“, können wir keinen Platz anbieten. Dies variiert von Schuljahr zu Schuljahr. Sollten Sie Interesse haben, fragen Sie gerne bei uns nach.
Ich habe gehört, dass die Schule in Oberottmarshausen Kombiklassen hat. Was ist das?

Außerdem gibt es das Modell der Flexiblen Grundschule. Was ist das eigentlich?

In Kombiklassen oder auch jahrgangsgemischten Klassen werden zwei Jahrgangsstufen gemeinsam unterrichtet. In Oberottmarshausen haben wir zwei 1/2 und zwei 3/4 – Klassen. Es sind in einer Klasse also Erst- und Zweitklässler oder Dritt- und Viertklässler kombiniert. Der Vorteil ist, dass die „Großen“ den „Kleinen“ viel beibringen können.

In den ersten und zweiten Klassen gibt es das Modell der flexiblen Grundschule. Dies bedeutet, dass Kinder die ersten beiden Schuljahre in einem, zwei oder drei Jahren durchlaufen können. Dieses Modell versucht allen Kindern mit unterschiedlichen Lerngeschwindigkeiten gerecht zu werden.

ELTERNABEND
Gibt es noch einen Elternabend in diesem Schuljahr? Der Elternabend im November 2020, welcher zusammen mit den Kindertagesstätten stattfinden sollte, musste aufgrund der aktuellen Lage leider abgesagt werden.

Am 14. Juli findet um 19.00 Uhr ein Elternabend in Präsenz, also in der Schule statt. 

EINSCHULUNGSKORRIDOR
Was ist der Einschulungskorridor? Wenn ihr Kind zwischen dem 1. Juli und 30. September 2015 geboren wurde, können Sie entscheiden, ob Ihr Kind eingeschult wird. Wenn Ihr Kind nicht eingeschult wird, gilt dies nicht als Zurückstellung. Sie haben von unserer Schule im Dezember 2020 ein Formular über den Kindergarten erhalten, in dem Sie bestätigen können, dass Sie für Ihr Kind den Einschulungskorridor nutzen wollen. Es muss ein Beratungsgespräch, entweder im Kindergarten oder der Schule, stattgefunden haben. Bitte kontaktieren Sie uns, um dies zu klären.
ZURÜCKSTELLUNG
Ich möchte, dass mein Kind zurückgestellt wird. Was muss ich tun? Wenn Sie möchten, dass Ihr Kind zurückgestellt wird, müssen Sie Ihr Kind zunächst in der Schule anmelden. Sie geben uns Bescheid, dass eine Zurückstellung gewünscht wird. Wir bestätigen diese dann über einen Brief an Sie. Bitte beachten Sie, dass zuvor intensive Gespräche mit dem Personal der Kindertagesstätten stattfinden sollten. Bei einer Rückstellung ist der Schule wichtig, dass das zusätzliche Kindergartenjahr intensiv und passgenau für eine Förderung und Vorbereitung auf einen Schulbesuch genutzt wird. Ziehen Sie auch den Besuch der SVE (schulvorbereitende Einrichtung) in Erwägung. Gerne beraten wir Sie!
Ich bin mir nicht sicher, ob mein Kind eingeschult werden soll. Was kann ich tun? Zunächst ist es wichtig, dass Sie sich mit dem Personal der Kindertagesstätte ausgetauscht haben und dieses Ihnen eine Empfehlung gegeben hat. Sollten Eltern und Kindertagesstätte unterschiedliche Meinungen haben, können Sie gerne in die Schule für ein beratendes Gespräch kommen. Es bietet sich weiterhin an, einen Kinder- und Jugendpsychologen einzubinden, um sich eine weitere Meinung einzuholen.
SCHULMATERIAL
Woher weiß ich, was mein Kind für Schulmaterialien benötigt? Bei der Schuleinschreibung bekommen Sie eine Liste mit den Materialien, welche Sie über den Schreibwarenhandel besorgen müssen.
SCHULBUS
Mein Kind muss mit dem Bus fahren. Bekomme ich eine Busfahrkarte? Ja, alle Erstklässler bekommen eine Busfahrkarte von der Stadt Bobingen. Diese wird Ihrem Kind über die Schule in den ersten Schultagen ausgehändigt.
Welchen Bus muss mein Kind nehmen? Ihr Kind muss mit dem Linienbus fahren. Sollten Sie die Haltestellen und Zeiten wissen wollen, sehen Sie auf der Homepage unter dem Bereich Schulbus nach. Dort finden Sie alle wichtigen Informationen.
Mittagsbetreuung und Hort
Mein Kind soll nach dem Unterricht weiter betreut werden. Welche Möglichkeiten gibt es? Bobingen:Zum einen gibt es den Hort in der Kindertagesstätte St. Christophorus, genau gegenüber der Laurentius-Grundschule, zum anderen gibt es auch in der Schule das Angebot der Mittagsbetreuung.

Im Hort können längere Betreuungszeiten gebucht werden. Bitte kontaktieren Sie dazu den Hort. Telefon: 08234 959530 (Fr. Nerlinger)

Für die Mittagsbetreuung gibt es zwei Abholzeiten: 14.30 und 16.00 Uhr. Die Kinder der sogenannten Langgruppe (bis 16.00 Uhr) erhalten außerdem ein Mittagessen. Die Anmeldung zur Mittagsbetreuung erfolgt bei der Schuleinschreibung. Benötigen Sie weitere Informationen zur Mittagsbetreuung? Unter der Telefonnummer 08234 8002-63 erreichen Sie Fr. Haßmann. Auch auf der Webseite der Stadt Bobingen finden Sie hierzu Informationen.

Sowohl Hort als auch die Mittagsbetreuung sind kostenpflichtig.

Oberottmarshausen:

In Oberottmarshausen gibt es im Anschluss an den Unterricht eine Mittagsbetreuung.

Betreuungszeiten sind möglich bis 14.00 Uhr / 14.30 Uhr oder 15.30 Uhr.

Die Mittagsbetreuung ist kostenpflichtig.

Anmeldeformulare/weitere Informationen erhalten Sie bei der Schuleinschreibung.

Bei Fragen erreichen Sie die Mittagsbetreuung unter 08231/9688-26.

Hausaufgabenbetreuung
Wenn mein Kind nach Hause kommt, möchte ich, dass es seine Hausaufgaben erledigt hat. Kein Problem. Der Förderverein der Schule bietet eine Hausaufgabenbetreuung an. Diese beginnt immer im Anschluss des Unterrichts Ihres Kindes und dauert 60 Minuten. Sie ist kostenpflichtig. Die Anmeldung erfolgt in den ersten beiden Schulwochen im September.
Erster Schultag
Wie läuft der erste Schultag ab? Am Dienstag, den 14. September ist der erste Schultag. Die drei ersten Klassen kommen gestaffelt in d Schulhaus. Die Klasse 1a um 8.15 Uhr, die 1b um 8.30 Uhr und die 1c um 8.45 Uhr. In der Aula findet jeweils eine kleine Begrüßung statt. Dann gehen die Kinder mit Eltern zum Klassenzimmer. Nachdem die Eltern ein Foto von ihrem Kind im Klassenzimmer gemacht haben, beginnt der Unterricht. Um 11.00 Uhr gehen die Erstklässler an diesem Tag wieder nach Hause.

Am 15./16./17. September beginnt der Unterricht für alle Erstklässler um 8.00 Uhr und endet um 11.30 Uhr.

In der Folgewoche ist Unterricht nach Stundenplan.

Wann ist der erste Elternabend? Der erste Elternabend mit der neuen Klassenleitung ist am Montag, den 20. September um 19.00 Uhr im Klassenzimmer.
Ich habe noch weitere Fragen. Kein Problem! Rufen Sie uns an:

Bobingen: 08234 96500

Oberottmarshausen:  08231/9688-0

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.