Covid-19 Maßnahmen im neuen Schuljahr

Im gesamten Schulhaus muss eine Mund-Nasenbedeckung getragen werden. Bis voraussichtlich Oktober 2021 müssen die Kinder die Mund- Nasenbedeckung auch am Platz im Klassenzimmer tragen. Bitte geben Sie Ihrem Kind mehrere Masken mit.

Bitte lassen Sie Ihr Kind vor dem ersten Schultag testen!

Es finden weiterhin (allerdings 3mal die Woche) Selbsttests in der Schule statt. Im Laufe der kommenden Schulwochen werden PCR-Pool-Tests (Lollitest) eingeführt. Diese finden dann wieder 2mal die Woche statt. Sollte ein Kind in der Schule nicht getestet werden, können Eltern weiterhin ihr Kind an entsprechenden Teststationen testen lassen. Der Nachweis des Testes muss bei der Klassenlehrkraft abgegeben werden.

Schulbeginn 2021/22

Hier finden Sie Informationen zu den ersten Schultagen im September 2021.

Erster Schultag, 14. September 2021

Bobingen

Zweite bis vierte Klassen: Unterrichtsbeginn um 8.00 Uhr, Unterrichtsende um 11.30 Uhr. Eingänge wie beschriftet verwenden. Der Mund- Nasenschutz muss im gesamten Schulhaus getragen werden.

Erste Klassen: gestaffelter Unterrichtsbeginn, 1a 8.15 Uhr, 1b 8.30 Uhr, 1c 8.45 Uhr; Unterrichtsende um 11.00 Uhr. Die Kinder gehen am Ende des Unterrichts alleine aus dem Schulhaus. Die Eltern warten vor der Schule, bzw. im Pausenhof.

Oberottmarshausen:

Bitte im gesamten Haus den Mund- Nasenschutz tragen.

1d, 8.45 Uhr, Eingang neben der hohen Fluchttreppe, Unterrichtsende um 10.45 Uhr

1e, 9.00 Uhr, Eingang neben der kleinen Fluchttreppe, Unterrichtsende 11.00 Uhr

Alle anderen Kinder kommen wie gewohnt um 8.00 Uhr in die Schule. Der

Unterricht am 15./16./17. September 2021, Bobingen und Oberottmarshausen

Alle anderen Klassen haben von 8.00 Uhr bis 11.30 Uhr Unterricht.

Ab dem 20. September 2021

Unterricht nach Stundenplan. Diesen teilen die Klassenlehrkräfte in den ersten Schultagen aus.

Die Elche sind los!

Ganz schön was los in der Klasse 4a – hört ihr das Hufgetrappel? Die Kinder der Klasse 4a haben lauter lustige Elche gebastelt – zum Beispiel Partyelche, die Coolen Braunen Elche oder aber die Schneeweißen. Seht euch mal die Bilder an und ihr werdet sehen, dass alle Schülerinnen und Schüler aus der Klasse 4a richtig Spaß hatten, die Elche zu basteln. Da müssen die Kinder aufpassen, dass ihnen die Elche nicht aus dem Fenster springen – vor allem weil es heute geschneit hat. Der Weihnachtsmann kann sie bestimmt gut für seinen Schlitten gebrauchen!

Das sind die Coolen braunen Elche.
Das sind die Schneeweißen …
… und das die Partyelche.
Hier seh ihr die Mannschaft, die die Elche gebstelt hat.

Geschenk mit Herz

Auch in diesem Jahr durften wir wieder mit verschiedenen Klassen Geschenke für die Aktion „Geschenk mit Herz“ von Humedica packen. Die gesammelten Päckchen werden nun an Kinder, die in Armut, Krieg und Ungerechtigkeit leben weitergeschickt. Wir freuen uns, dass wir auf diese Art und Weise an Weihnachten auch anderen ein Lächeln ins Gesicht zaubern! Vielen Dank an die fleißigen Weihnachtsmänner!

Infos zur Aktion: https://www.geschenk-mit-herz.de/die-aktion/

LEUCHTFEUER

Liebe Eltern,

in diesen Zeiten der weiteren Herausforderungen wollen wir mit unserem „LEUCHTFEUER“ ein wenig Licht in die dunkle Jahreszeit senden! Besinnliche, ermutigende und auch humorvolle Texte finden Sie bis zu den Weihnachtsferien einmal pro Woche auf der Homepage unserer Schule!
Herzliche Grüße und viel Freude beim Lesen!
Martina Liebhäuser- Haggenmüller

Wir haben angefangen, sind erste Schritte gegangen!
Wir haben uns wiedergesehen, haben uns begrüßt und gefreut!
Wir dürfen in die Schule gehen, lernen, wissbegierig und neugierig sein!
Wir hören von Gott und Jesus und sind dankbar für unser Leben!
Gute Aussichten – trotz Maske können wir lachen!
Gute Aussichten – trotz vieler Regeln leben wir in Freiheit!
Gute Aussichten – trotz Abstand erleben wir Nähe und Freundschaft!
Gute Aussichten – trotz mancher Unsicherheit ist eines sicher: Gott gehtimmer und überall mit!
Gute Aussichten?
JA, GUTE AUSSICHTEN!

Das ökumenische Religionslehrerteam der Grundschule an der Singold und der Laurentius-Grundschule ist voller Zuversicht miteinander auf dem Weg durch dieses Schuljahr. Im Advent wollen wir unter dem Motto „Unterwegs zur Krippe“ gemeinsam für Kinder, Kollegien und Eltern eine besinnliche Zeit gestalten.
Wir sind ein tolles Team und freuen uns auf unsere Möglichkeiten, auch in diesem Schuljahr gute Begleiterinnen und Begleiter zu sein, die Glaubensfreude ausstrahlen und Gott im Schulalltag spürbar werden lassen!

Text_1: St. Martin

Text_2: Regenbogen im November

Text_3: Sternstunde

Text_4: Leuchtfeuer

Text_5:_Grün_ist_die_Hoffnung

Text_6:_Leuchtfeuer

Warten

Theresia Zettler, Pfr.Peter Lukas, Pfr.Thomas Rauch, Andrea Dudella
Pfrin. Kathrin Ballis-Kreiselmeier, Luise Wild, Judith Wagner, Patrick Lindermüller, Anna-Lena Schretzmair, Pfrin. Brigitte Funk, Martina Liebhäuser- Haggenmüller, Franziska König

Neuer Elternbeirat

Liebe Eltern,

am Donnerstag, den 15.10. hat der neue Elternbeirat nun das erste Mal getagt. Es wurden die beiden Vorsitzenden und die Schriftführerin gewählt. Den ersten Vorsitz übernimmt Herr Florian Weibel, zur Stellvertretung wurde Frau Anja Fischer gewählt. Das Amt der Schriftführerin übernimmt Frau Ilknur Kaffer. Weiterhin sind folgende Eltern im Elternbeirat vertreten: Frau Hamide Ates, Herr Christoph Bleicher, Frau Cornelia de Beisac, Herr Philip Gunzenheimer, Frau Beata Kolotzek, Frau Melanie Mögele, Frau Kirsten Schmidke, Herr Benedikt Schneider und Frau Maren Sturm. Ich möchte allen gewählten Eltern des Elternbeirates herzlichst gratulieren! Sollten Sie schulische Anliegen haben, können Sie sich nun also auch wieder vertrauensvoll an die Mitglieder des Elternbeirates wenden. Die Schulleitung freut sich auf eine gute Zusammenarbeit.

An dieser Stelle möchte ich den beiden scheidenden Vorsitzenden des bisherigen Elternbeirates, Frau Bianca Kollek und Frau Sandra Torscher recht herzlich für ihre geleistete Arbeit und die sehr konstruktive Zusammenarbeit danken! Vielen Dank auch an alle weiteren Mitglieder des letztjährigen Elternbeirates. Es war keine einfache Zeit und Sie haben dafür gesorgt, dass die jeweiligen Wünsche und Anregungen aus der Elternschaft an mich weitergeleitet wurden. Gemeinsam konnten wir immer wieder tragfähige Lösungen finden.

Anbei finden Sie ein aktuelles Scheiben des Kultusministeriums für den Elternbeirat bzw. die Elternvertretungen hier als Download.

Schreiben_KM_Elternbeirat_2020_21

Erkältung! Schule ja oder nein?

Liebe Eltern! In den letzten Tagen und Wochen haben immer wieder besorgte Eltern bei uns angerufen und gefragt, ob sie ihr Kind in die Schule schicken sollen, oder nicht. Ein Brief dazu wurde über den Schulmanager versendet. Hier können Sie diesen Brief nochmal downloaden und lesen.

Elternbrief_4_Erkältung_Schule_oder_nicht

Außerdem ist hier noch ein Schreiben des Kultusministeriums zum Umgang mit Erkältungssymptomen vom 6.11. hinterlegt.

Schreiben Kultusministerium

Update: Briefe für Senioren

Liebe Kinder,

vielen Dank fürs fleißige Schreiben und Basteln. Die Senioren haben sich sehr gefreut und sogar einen netten Dankes-brief an euch zurück geschrieben:

WhatsApp Image 2020-05-03 at 12.28.32WhatsApp Image 2020-05-04 at 15.05.41 (1)